BEHANDLUNGEN

 Mögliche  Behandlungen  von:

  • Depressionen und
  • Burnout - Syndromen.
  • Angststörungen 
  • Anhaltenden Schmerzstörungen, Fibromyalgien
  • Depressive Anpassungsstörungen
  • Länger andauernden Trauerreaktionen
  • Somatisierungsstörungen
  • Chronischen Tinnitus - Formen.
  • Verhaltenstherapeutisches Nichtrauchertraining.

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Wie entstehen psychosomatische Erkrankungen?

Mögliche Ursachen sind: 

ein Vererbungsgeschehen, schwierige oder sehr belastende Lebensumstände, die in Verbindung mit unbewältigten Traumatisierungen stehen, z.B. Verlusterfahrungen, Unfälle, erlebte oder beobachtete Gewalt, Vernachlässigung durch Bezugspersonen und anderes.

Die genannten Gründe können neben einander bestehen.

Als psychotherapeutisch erfahrener Arzt helfe ich Erwachsenen, ihre Symptome neu zu verstehen. 

Angsterkrankungen zum Beispiel können schon in der Kindheit und Jugend beginnen. Die Vererbung spielt eine wichtige Rolle immerhin zwischen 30 bis 60 Prozent.

Oft treten im Leben weitere psychische Erkrankungen neben die Ängste.

Und daher ist eine psychotherapeutische Behandlung zu jedem Zeitpunkt wichtig und sinnvoll.

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

0175 - 915 64 34